Heute ging es auf dem Schulhof der GMS Leutkirch im wahrsten Sinne des Wortes rund. Die neuen Scooterständer wurden feierlich durch Herrn Gesierich-Kowalski, Herrn Zwick und Christoph Reich von der Firma Reich vor den Augen aller Grundschüler*innen eingeweiht. Nachdem die erste Generation der Ständer ein Kompromiss war, wurde bei der zweiten Generation, die auch mithilfe der Technikschüler*innen der neunten Klassen entwickelt wurden, vor allem auf eine bessere Verleimung und die Verwendung von wetterfestem Material geachtet. Für Adrenalin im Publikum sorgte Ates Kreissle aus der 7b, der sein waghalsiges Können auf dem Mountainbike zur Schau stellte. Auch Herr Gesierich-Kowalski beteiligte sich an den wilden Stunts, indem Ates zunächst über eine Rampe und dann über den Schulleiter sprang. Die Spannung war groß- der Atem des Publikums stockte kurz, doch dann folgte frenetischer Jubel - alles gut gegangen. Doch man merkte, dass es den Grundschüler*innen bereits in den Füßen und Fingern juckte, denn an diesem Tag kamen noch mehr Schüler*innen als sonst mit dem Scooter in die Schule.

Schnell wurden die Helme aufgezogen, die Roller geschnappt und schon wurde der Schulhof zu einem ganz besonderen Ort. Es wurden Kreise gedreht, gesprungen und gejubelt. Wir bedanken uns in diesem Zuge bei der Firma Reich und bei der Firma Pfleiderer, die die Ständer gebaut beziehungsweise gesponsert haben.

IMG 4101

 

IMG 4102